Chef Giuseppe Aversa *

Für Freunde „Peppe“…

Als Autodidakt erbt er von seiner Familie die Leidenschaft für das Essen, die Liebe für die Wärme seines Landes und das Vergnügen, am Tisch zu sitzen. Nach Jahren des Herumreisens und sammlung verschiedener Erfahrungen aller Art nehmen ihn die „Meerjungfrauen“ von Sorrento in seinem Heimatland gefangen, wo er beginnt, seinen Traum zu verfolgen.

Im Jahr 1997 eröfnnet er mit grossen Opfern und einer Prise Wahnsinn das Restaurant „il buco“ im Herzen von Sorrento, zwischen Kunst und Geschicht. Nach nur sechs Jahren wurde das Restaurant mit dem prestigeträchtigen Michelin-Stern ausgezeichnet.

Wärme, Freude und Leidenschaft sind die Eckpfeiler, die Peppe in seiner Gesellschaft vermittelt.

Peppe ist bekannt für seine Fähigkeit, seinen Kunden das Gefühl zu geben, zu Hause zu sein, und sie mit einfachen Zutaten und alten Rezepten zu verwöhnen, die in ihrer Neuinterpretation nie an Geschmack und Tradition verlieren.
Produktqualität, Forschung, Neugierde, Phantasie sind das Leitmotiv seiner Küche, dank der es ihm gelungen ist, sich in der Welt der Speisen und Weine einen Platz unter den großen Köchen, seinen Freunden und Meistern zu erobern.

Proud member of les Collectionneurs

Share This Speaker
Photos
Speaker Details
Events of the Speaker
You might also love these events.
9. Oktober 2020
Kulinarische Highlights im Restaurant Samyr – gewürzt mit einer Prise Individualität! Kreativ und spannend präsentiert sich Samyrs Küche allen Genießern aus nah und fern. Schließlich sollen Erlebnisse geschaffen werden – sowohl für den Gaumen als auch für das Auge. Frische,...
11. Oktober 2020
Live-cooking am Klaudehof  Was lässt sich aus heimischem Fleisch, Gemüse oder Getreide Leckeres zaubern? Beim Bauernhoffest auf dem Klaudehof in Toblach ist die Spontanität der Köche gefragt: „Das Kochen erfolgt so in seiner ursprünglichsten Form“, erläutert Chris Oberhammer. Mehrere Landwirte...